Deine Übung

Definierte Arme mit Liegestütz

Für diese Übung brauchst du:
Faszienrolle PATrigger

Der 7 in 1 Problemlöser.

Ursprünglicher Preis war: €69,80Aktueller Preis ist: €49,80.

Du hast deinen PATrigger? Los geht's!
Definierte Arme mit Liegestütz, Variante 1
Startposition
Definierte Arme mit Liegestütz
Endposition
Definierte Arme mit Liegestütz
Ziel

Liegestütz – die wohl beste Körpergewichtsübung für definierte Arme! Mit der Rolle des PATrigger am Oberschenkel fällt sie dir leichter und durch das Rollen werden deine Schulter weniger belastet als bei „normalen“ Liegestütze.

So geht's

Positioniere die Rolle oberhalb deiner Knie. Halte deinen Rücken in neutraler Position, während du eine Liegestütz machst. Achte darauf, dass sich dein Kopf stets vor deinen Fingerspitzen befindet. Wiederhole diese Übung 15x für besser definierte Arme.

Definierte Arme mit Liegestütz, Variante 2
Startposition
Definierte Arme mit Fitnessband 1
Endposition
Definierte Arme mit Fitnessband 2
Ziel
Mit dieser Variante der Liegestütze trainierst du ohne Hanteln oder Gewichte gezielt deine Brust- und Armmuskulatur. Du kannst daher dieses Brusttraining zuhause durchführen. Der Bandwiderstand kann von leicht bis schwer variiert werden.
So geht's

Lege das PATband um deinen Rücken und führe es unter den Schultern nach vorn. Schlüpfe mit jeweils einer Hand in eine Schlaufe. Halte deinen Rücken in neutraler Position, während du eine Liegestütze machst.

Tipp
Achte darauf, dass das PATband immer gespannt ist und das sich dein Kopf vor deinen Fingerspitzen befindet. Verändere die Intensität für das Brusttraining zuhause mit der Auswahl des PATbands oder dessen Schlaufen.
Patrick Herzog

Patrick Herzog

Diplom Sportwissenschaftler
Personal Trainer
Gründer PAT.fit

Weitere Übungen

Nacken entlasten mit Dehnung der Außenseite
Squat Jump mit PATband
Squat Jump
Brusttraining ohne Geräte
Brusttraining ohne Geräte