Deine Übung

Hexenschuss vorbeugen

Für diese Übung brauchst du:
Fitnessband PATband
Dein Muskelformer für Kraft und Haltung.

56,80159,00

Du hast dein PATband? Los geht's!
Startposition
Hexenschuss PATband Trainingsband 1
Endposition
Hexenschuss PATband Trainingsband 2
Hexenschuss vorbeugen - mit Kreuzheben
Ziel

Das Kreuzheben ist eine der populärsten Übungen für das Training der Beine, Po und des unteren Rückens. Mit der hier gezeigten Übung ist es dir möglich, statt schwerer Hanteln oder Gewichtsscheiben, dein PATband zu nutzen und prophylaktisch gegen einen Hexenschuss vorzugehen. Du kannst das Kreuzheben überall durchführen.

So geht's

Stelle dich mit beiden Füßen mittig auf das PATband, überkreuze die Enden und fixiere die Endschlaufe um jeweils einen Fuß. Du greifst mit den Händen von hinten nach vorne durch die jeweils gelegte Schlaufe (Brezelgriff). Aus vorgebeugter Position richtest du dich nach oben auf und ziehst deine Schulterblätter hinten zusammen. Atme dabei aus.

Achte auf einen geraden Rücken. Verändere die Intensität der Übung mit der Auswahl des PATbands oder dessen Schlaufen und vermeide langfristig den Hexenschuss.

Patrick Herzog

Patrick Herzog

Diplom Sportwissenschaftler
Personal Trainer
Gründer PAT.fit

Weitere Übungen

Verspannungen lösen mit Faszientraining
Verspannungen lösen, und Muskeln straffen mit Faszientraining
Unterarm Massage PATrigger Faszienrolle 2
Unterarm Massage
Plötzlich schiefe Körperhaltung Übung 2
Plötzlich schiefe Körperhaltung – diese Übung hilft