Deine Übung

Kniebeuge im Ausfallschritt an der Wand

Für diese Übung brauchst du:
Faszienrolle PATrigger

Der 7 in 1 Problemlöser.

49,80

Du hast deinen PATrigger? Los geht's!
Startposition
Kniebeuge im Ausfallschritt PATrigger Faszienrolle 1
Endposition
Kniebeuge im Ausfallschritt PATrigger Faszienrolle 2
Kniebeuge im Ausfallschritt an der Wand
Ziel

Mit der Kniebeuge im Ausfallschritt an der Wand trainierst du deine Po- und Beinmuskulatur. Voraussetzung für eine tiefe Kniebeuge ist eine entsprechend gute Beweglichkeit deiner Zehengelenke. Durch die maximale Beugung deines Knies spürst du die muskuläre Belastung auch am Oberschenkel des hinteren Beines. Die Kniebeuge im Ausfallschritt an der Wand ist eine der effektivsten für das Training deines Unterkörpers mit Körpergewicht. 

So geht's
Um deinen Hintern und deine Hüfte zu trainieren ist die Kniebeuge im Ausfallschritt an der Wand extrem effizient. Du stehst in einer Schrittposition. Der vordere Fuß bleibt während der gesamten Übung am Boden. Starte mit der Rolle des PATrigger oberhalb deines Po’s und gehe kontrolliert in eine tiefe Kniebeuge. Halte dabei den Druck auf der Ferse des vorderen Fußes. Die Ellbogen zeigen beide leicht nach oben, so bleibt dein Oberkörper aufrecht. Atme beim Aufstehen aus. Wiederhole die Kniebeuge im Ausfallschritt an der Wand 15x pro Bein.
Patrick Herzog

Patrick Herzog

Diplom Sportwissenschaftler
Personal Trainer
Gründer PAT.fit

Weitere Übungen

Knie stabilisieren mit PATband Strapping 2
Knie stabilisieren mit Unterkörper Strapping
Bauch Beine Po im Handstütz mit PATband 2
Bauch Beine Po im Handstütz