Deine Übung

Standwaage mit Kniehub

Für diese Übung brauchst du:
Faszienrolle PATrigger

Der 7 in 1 Problemlöser.

49,80

Du hast deinen PATrigger? Los geht's!
Startposition
Standwaage mit Kniehub Faszienrolle PATrigger
Endposition
Standwaage mit Kniehub Faszienrolle PATrigger
Standwaage mit Kniehub
Ziel

Die Übung Standwaage mit Kniehub fordert sowohl dein Gleichgewicht während einer dynamischen Bewegung, als auch Mobilität und Stabilität deiner Hüfte und des Rumpfes. Du trainierst alle Muskeln von deiner Fußsohle über Wade und Beinmuskeln, bis zur Hüfte und Bauchmuskeln. Deine einbeinige Stabilität wird besonders gefordert, daher ist die Standwaage mit Kniehub ein Muss für jeden Läufer und Athleten.

So geht's

Fixiere die Rolle des PATrigger zwischen den Daumenballen und bewege die Rolle in der Standwaage-Position zur Seite des Standbeines. Richte deinen Körper auf, während du das Knie deines Spielbeines über Hüfthöhe anziehst. Die Rolle wechselt dabei zur Gegenseite. Wiederhole die Standwaage mit Kniehub 15x pro Seite.

Weitere Übungen

schräge Bauchmuskeln mit PATband 2
Rumpfrotation für schräge Bauchmuskeln
Hüftbeuger
Hüftbeuger – was du wissen musst!
Knieverletzung Fußball mit PATband vorbeugen 2
Knieverletzung Fußball mit dieser Übung vorbeugen