Deine Übung

Plötzlich schiefe Körperhaltung – diese Übung hilft

Für diese Übung brauchst du:
Fitnessband PATband
Dein Muskelformer für Kraft und Haltung.

56,80159,00

Du hast dein PATband? Los geht's!
Startposition
Plötzlich schiefe Körperhaltung Übung 1
Endposition
Plötzlich schiefe Körperhaltung Übung 2
Übung gegen plötzlich schiefe Körperhaltung
Ziel

Trainiere mit dieser Bauchübung gegen plötzlich schiefe Körperhaltung deine Rumpfmuskulatur in einer Drehbewegung. Dies fordert vor Allem die schrägen Bauchmuskeln, welche für die Stabilisierung deiner Wirbelsäule äußert wichtig sind.

So geht's

Strecke ein Bein nach vorne aus und winkle das andere Bein an. Das PATband verläuft über den Fuß des gestreckten Bandes unterhalb deiner Schulter quer über den Rücken und wieder über den Nacken nach vorn. Es wird auf der anderen Seite am Knie fixiert. Drehe dich gegen den Widerstand nach außen und kontrolliert wieder in die Startposition zurück.

Achte bei der Ausführung der Übung auf einen möglichst geraden Rücken und gestreckten Brustkorb. Verändere die Intensität mit der Auswahl des PATbands und dessen Schlaufen und trainiere so gegen die plötzlich schiefe Körperhaltung. 

Patrick Herzog

Patrick Herzog

Diplom Sportwissenschaftler
Personal Trainer
Gründer PAT.fit

Weitere Übungen

Dynamisches Dehnen 2
Dynamisches Dehnen der Beinrückseite
Latissimus dehnen PATrigger Faszienrolle
Latissimus dehnen
Ischiocrurale Muskulatur dehnen
Ischiocrurale Muskulatur dehnen