Deine Übung

Einarmiges Schultertraining

Für diese Übung brauchst du:
Fitnessband PATband
Dein Muskelformer für Kraft und Haltung.

56,80159,00

Du hast dein PATband? Los geht's!

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Startposition
Schultertraining
Endposition
Schultertraining
Einarmiges Schultertraining mit Rotation
Ziel

Wichtig für dein Schultertraining ist die Integration unilateraler Schulterübungen. Dies sind Übungen für deine Schulter, bei welchen du nur einen Arm gegen einen Widerstand (wie hier das PATband) bewegst. Dies kann Dysbalancen vorbeugen oder diese auch helfen zu beseitigen. 

So geht's

Stehe mit beiden Füßen mittig auf dem PATband. Greife mit einer Hand in die jeweiligen Schlaufen des Widerstandsbandes. Das Band führt dich in der Startposition in eine Rotation, wenn du deinen Oberarm von innen an das Band legst. Aus gebeugter und angelegter Armposition führst du diesen nun nach hinten und oben in eine Streckung. Der freie Arm begleitet die Bewegung und erhöht somit die Körperspannung deines Rumpfes. Du kannst den entfernten Fuß drehen, wenn du dein Körpergewicht von diesem beim Schultertraining wegverlagerst. 

Verändere die Intensität dieser  Schultertrainings-Übung mit der Auswahl des PATbands und dessen Schlaufen. 

Patrick Herzog

Patrick Herzog

Diplom Sportwissenschaftler
Personal Trainer
Gründer PAT.fit

Weitere Übungen

Massage Beinaußenseite PATrigger Faszienrolle
Massage Beinaußenseite
Hüftbeuger
Hüftbeuger – was du wissen musst!
Frei atmen 2
Frei atmen