Deine Übung

Wirbelsäule stabilisieren mit Rumpfrotation

Für diese Übung brauchst du:
Fitnessband PATband
Dein Muskelformer für Kraft und Haltung.

56,80159,00

Du hast dein PATband? Los geht's!
Startposition
Wirbelsäule stabilisieren mit Rumpfrotation 1
Endposition
Wirbelsäule stabilisieren mit Rumpfrotation 2
Wirbelsäule stabilisieren mit Rumpfrotation
Ziel
Eine gesunde und leistungsfähige Wirbelsäule ist als Büroathlet Pflicht. Vor allem, wenn du einen nicht allzu aktiven Büroalltag pflegst. Stabilisiere und erhöhe mit dieser Rumpfrotation die Beweglichkeit deiner Wirbelsäule.
So geht's

Führe die Endschlaufe des PATbands um deine Schulter und lege das Strapping um dein Brustkorb an. Das andere Ende des PATband wird an einem Ankerpunkt fixiert. Verlagere dein Körpergewicht in Richtung Fixpunkt und rotiere deinen Oberkörper. Drehe dich nun in einer explosiven Bewegung vom Fixpunkt nach außen weg auf das andere Bein.

Achte bei der Ausführung der Übung auf eine Separation deiner Schulterachse zur Beckenachse. Verändere die Intensität der Übung mit der Auswahl des PATbands und dem Abstand zu deinem Ankerpunkt.

Patrick Herzog

Patrick Herzog

Diplom Sportwissenschaftler
Personal Trainer
Gründer PAT.fit

Weitere Übungen

Triggerpunkttherapie PATrigger Faszienrolle 2
Triggerpunkttherapie für den Po
Funktionelle Übung für Tennisspieler 2
Funktionelle Übung für Tennisspieler
Dynamisches Dehnen 2
Dynamisches Dehnen der Beinrückseite