Deine Übung

X-Beine korrigieren

Für diese Übung brauchst du:
Fitnessband PATband
Dein Muskelformer für Kraft und Haltung.

56,80159,00

Du hast dein PATband? Los geht's!
YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

Startposition
PATband X-Beine korrigieren 1
Endposition
PATband X-Beine korrigieren 2
X-Beine korrigieren
Ziel

Mit X-Beine korrigieren kräftigst und entlastest du auf funktionelle Weise deine knieumgebenden Strukturen. 

So geht's

Schlüpfe mit einem Fuß in eine Endschlaufe deines PATband. Wickle das Band bei der Knöchelinnenseite beginnend unter Zug bis über dein Knie. Befestige das Band auf der gegenüberliegende Seite an einem Fixpunkt. In Schrittposition stehst du auf deinem vorderen Bein, gibst dem Zug des Bandes kontrolliert nach und arbeitest gegen den Widerstand des PATbands nach außen.
Wiederhole diese Übung 15x pro Seite.

Verändere die Intensität der Übung mit der Auswahl des PATbands und dessen Schlaufen. Durch ein engeres Strapping oder häufigere Wicklungen kannst du die Anforderung an die Muskulatur ebenfalls variieren.

Patrick Herzog

Patrick Herzog

Diplom Sportwissenschaftler
Personal Trainer
Gründer PAT.fit

Weitere Übungen

Bauch Training für Rückschlagsportarten 2
Bauch Training für Rückschlagsportarten
Massage Beininnenseite PATrigger Faszienrolle 2
Massage Beininnenseite
Übung für Bizeps ohne Geräte
Übung für Bizeps ohne Geräte